Himmlische Botschaften in bürgerlichen Welten – Barocke Deckenmalerei in Bürgerhäusern

Symposium: Himmlische Botschaften in bürgerlichen Welten – Barocke Deckenmalerei in Bürgerhäusern 

Augsburg, May 2021

Himmlische Botschaften Flyer

Dear members and friends of the BCPCE

Enclosed you will find the flyer of the symposium Himmlische Botschaften in bürgerlichen Welten – Barocke Deckenmalerei in Bürgerhäusern as planned for May 14th and 15th, 2020 in Augsburg. Unfortunately, the Corona epidemic limits social and, consequently, also scholarly contacts in the whole of Europe and forces us to cancel and postpone the meeting for the time being, which we deeply regret. It would be irresponsible to decide otherwise.

The program documents how intensely all the speakers intended to deal with the topic of the symposium. As a rule, this indicates indisputably the relevance of any scholarly research and of the innovative results to be expected from the different contributions, as well as the possibility of mutual fruitful inspiration.

In consideration of all this, we decided to postpone the symposium for approximately one year (May 2021). The exact date will be communicated only after the end of the epidemic.

It must be fixed in accordance with the Kunstsammlungen und Museen Augsburg, our partners.  The program for the members and friends of the research group for Baroque Ceiling Painting in Central Europe (BCPCE), intended to follow the symposium, will also be realised only in 2021. After the symposium we plan to visit numerous ceiling decorations of Augsburg bourgeois baroque houses usually closed to the public. This will take Saturday and Sunday until approximately 2 p.m.

Information about the annual meeting of the BCPCE 2021 will be communicated separately.

Meanwhile, and unfortunately for an uncertain period of time, we, Andrea (Gottdang) and Angelika (Dreyer) wish you all the best. Stay healthy!


Liebe Mitglieder und Freunde der BCPCE,

anbei findet Ihr den Flyer zur Tagung Himmlische Botschaften in bürgerlichen Welten – Barocke Deckenmalerei in Bürgerhäusern am 14. und 15. Mai 2020 in Augsburg. Leider ist unser gesellschaftlicher und damit auch wissenschaftlicher Austausch in Europa durch die Coronapandemie stark eingeschränkt und die Abhaltung der Tagung zum derzeitigen Zeitpunkt weder verantwortbar noch möglich. Wir müssen das geplante Treffen deshalb – sehr schweren Herzens – verlegen.

Zugleich verdeutlicht allein der Blick auf das Programm, wie inhaltlich eng sich alle Referenten mit dem Tagungsthema auseinandersetzten. Dies ist gemeinhin ein zweifelsfreier Indikator für die Relevanz eines Forschungsbereiches, dem zu erwartenden innovativen Gehalt der unterschiedlichen Beiträge und, damit verbunden, auch die Möglichkeit der gegenseitig gewinnbringenden Inspiration.

Wir haben uns deshalb entschieden, die Tagung um rund ein Jahr (Mai 2021) zu verlegen. Die genauen Daten können wir aufgrund der Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartner, den Kunstsammlungen und Museen Augsburg, erst nach Beendigung der coronabedingten Einschränkungen bekannt geben. Das an die Tagung anschließende Programm für die Mitglieder und Freunde der Research Group for Baroque Ceiling Painting in Central Europe (BCPCE) wird 2021 ebenfalls beibehalten. Wir werden uns im Anschluss an die Tagung ungefähr eineinhalb Tage (bis Sonntag, ca. 14 Uhr) gemeinsam zahlreiche, teilweise der Öffentlichkeit nicht zugängliche Deckengemälde in den barocken Bürgerhäusern in Augsburg ansehen. Über die Abhaltung der Jahresversammlung der BCPCE 2021 wird noch gesondert berichtet.

Bis auf Weiteres und damit leider auch auf unbestimmte Zeit wünschen Andrea (Gottdang) und Angelika (Dreyer) Euch alles Gute, bleibt gesund!


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.