Die Wiener Hofburg 1521-1705

Herbert Karner (Hg.), Die Wiener Hofburg 1521-1705. Baugeschichte, Funktion und Etablierung als Kaiserresidenz (Denkschriften der philosophisch-historischen Klasse, Band: 444, Reihe: Veröffentlichungen zur Kunstgeschichte, Band: 13, Reihe: Veröffentlichungen zur Bau- und Funktionsgeschichte der Wiener Hofburg, Herausgegeben von Artur Rosenauer), Band II, Wien 2014

Verlag der ÖAW, 625 S., mit zahlr. Farb- u. sw-Abb., ISBN13: 978-3-7001-7657-2

 

hofburg_02

Band II der fünfbändigen Publikationsreihe zur Bau- und Funktionsgeschichte der Wiener Hofburg analysiert deren Entwicklung zur zentralen mitteleuropäischen Kaiserresidenz von Ferdinand I. bis einschließlich Leopold I. Die Neuschreibung der facettenreichen Bau- und Funktionsgeschichte der kontinuierlich sich vergrößernden Residenz wird begleitet von Untersuchungen zu den Repräsentationspraktiken der Habsburger. Continue reading Die Wiener Hofburg 1521-1705

Kosmos Barock

Werner Telesko, Kosmos Barock. Architektur – Ausstattung – Spiritualität. Die Stiftskirche Melk, Wien 2013

Böhlau, 215 S., ISBN: 978-3-205-78953-6

9783205789536

 

Die Fülle der künstlerischen und inhaltlichen Facetten einer barocken Kirche scheint für den heutigen Betrachter kaum mehr verständlich. Die vorliegende, leicht verständliche Einführung soll als Anleitung dienen, den vielfältigen „Kosmos“ eines barocken Kirchenbaus besser verstehen zu können. Continue reading Kosmos Barock

Tencalla

Martin Mádl (ed.), Tencalla I–II (Barokní nástěnná malba v českých zemích), Praha 2012–2013

Artefactum – Institute of Art History, Czech Academy of Sciences, 499 + 647 pp., ISBN 978-80-86890-60-6

 

Tencalla_01   Tencalla_02

 

This two-volume art-historical study and catalogue devoted to the painters Carpoforo Tencalla (1623–1685) and his younger cousin and pupil Giacomo Tencalla (1644–1689) came into being as part of a programme focusing on the documentation of and research into 17th- and 18th-century ceiling paintings in the Czech lands, which is being developed by the Institute of Art History, Academy of Sciences of the Czech Republic, in collaboration with other institutions in the Czech Republic and elsewhere. Continue reading Tencalla

Andrea Pozzo

Herbert Karner (Hg.), Andrea Pozzo (1642-1709). Der Maler-Architekt und die Räume der Jesuiten, Wien 2012

Verlag der ÖAW, ISBN 978-3-7001-7200-0

978-3-7001-7200-0

Der berühmte italienische Maler und Architekt Andrea Pozzo S.J. (1642–1709) setzte mit der Ausmalung des riesigen Gewölbes der römischen Jesuitenkirche S. Ignazio und mit der Publikation seines zweibändigen Perspektiv-Traktates „Perspectiva Pictorum et Architectorum“ entscheidende Akzente für die Entwicklung der spätbarocken Raum- und Ausstattungskunst in Italien. Continue reading Andrea Pozzo

AHAS 16/1-2, 2011

Baroque Ceiling Painting. Public and Private Devotion in the Towns of Central Europe and Northern Italy, AHAS 16/1-2, 2011

Proceedings of the international conference “Ceiling Painting around 1700. Public and Private Devotion in the Towns of Central Europe and North Italy”, Ljubljana, October 16 – 18, 2008. Published by France Stele Institute of Art History ZRC SAZU.

Also available in PDF…

ovitek_AHAS_16_17

The Gate of Knowledge

Evermod Gejza Šidlovský (ed.), Brána vědění. Filosofický sál Strahovské knihovny [The Gate of Knowledge. Philosophical Hall of the Strahov Library], Prague 2010

Texts by: Evermod Gejza Šidlovský, O. Praem., Michaela Šeferisová Loudová, Libor Šturc, Adam Pokorný, Daniel Ebel, Karine Artouni, Alena Krahulíková.

Published by the Gema Art Publishing House in cooperation with the Royal Canonry of Premonstratensiens at Strahov, ISBN 978-80-904575-1-5

 

img406b

The Research Group for Baroque Ceiling Painting in Central Europe